• Die Natur ruft

 

 

 

 

Online Dispute Resolution

 

Herzlich Willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Online Shop.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und schöne Anregungen.

 

 

 

Wir sind schnell.

Wenn Sie bis 16.45 Uhr bestellen, können Sie entweder am nächsten Tag ab 9.00 Uhr selbst abholen, oder wir liefern in der Innenstadt Rotenburgs frei Haus.  Wünschen Sie eine  Zustellung per Post? Kein Problem. Ab 20 Euro Warenwert für Sie kostenlos.

 

 

 

Bestellhotline

04261 - 2822

 

 

Der 2. Fall für Buchholz und Salomon

 

 

Du bist so wütend auf ihn. Du hasst diesen Menschen mehr als alles auf der Welt - obwohl du ihn gar nicht kennst. Und dann schlägst du zu...

Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Salomon und Buchholz Rätsel auf. Das Einzige, was sie verbindet: Die unermessliche und grundlose Wut auf die Opfer.


Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem und vor allem: wie?
 

 

 

 

 

Melandri, Francesca: Alle, außer mir

Kennen Sie Ihren Vater? Wissen Sie, wer er wirklich ist? Kennen Sie seine Vergangenheit? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria hätte diese Fragen wohl mit "ja" beantwortet, und auch ihre Angehörigen glaubte sie zu kennen - bis eines Tages ein junger Afrikaner auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom sitzt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. In seinem Ausweis steht: Attilio Profeti, das ist der Name ihres Vaters ... Der aber ist zu alt, um noch Auskunft zu geben.


Hier beginnt Ilarias Entdeckungsreise, von hier aus entfaltet Francesca Melandri eine schier unglaubliche Familiengeschichte über drei Generationen und ein schonungsloses Porträt der italienischen Gesellschaft. Und sie holt die bisher verdrängte italienische Kolonialgeschichte des 20. Jahrhunderts in die Literatur: die Verbindungen Italiens nach Äthiopien und Eritrea bis hin zu den gegenwärtigen politischen Konflikten verknüpft Melandri mit dem Schicksal der heutigen Geflüchteten - und stellt die Schlüsselfragen unserer Zeit: Was bedeutet es, zufällig im "richtigen" Land geboren zu sein, und wie entstehen Nähe und das Gefühl von Zugehörigkeit?

Außergewöhnliche Biographie, die einen nicht mehr los lässt.

Ausgezeichnet mit dem Pulitzer Preis.

 

 

Vor fünfzig Jahren verfällt William Finnegan dem Surfen. Damals verschafft es ihm Respekt, dann jagt es ihn raus in die Welt - Samoa, Indonesien, Australien, Südafrika -, als Familienvater mit Job beim New Yorker dient es der Flucht vor dem Alltag ... Barbarentage erzählt die Geschichte dieser lebenslangen Leidenschaft, sie handelt vom Fernweh, von wahren Abenteuern und den Versuchen, trotz allem ein Träumer zu bleiben. Ein Buch wie das Meer, atemberaubend schön.
 


Begeisterte Pressestimmen:

'Wie Into the Wild erzählt dieses Buch auf mitfühlende, kluge Weise, was passiert, wenn Ideen von Freiheit einen jungen Menschen erfassen und in die entlegensten Winkel der Welt hinausschleudern.' The New York Times Magazine

'Fesselnde Abenteuergeschichte, intellektuelle Autobiografie, rastlose Meditation über Liebe, Freundschaft und Familie ... Barbarentage ist ein Buch von ergreifender Schönheit und wird Surfer und Nichtsurfer gleichermaßen begeistern.' Washington Post


 

 


Von unseren Mitarbeiterinnen ausdrücklich empfohlen:

 

Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente - dieselbe Sehnsucht nach Freiheit

Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt.

In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen, die letzte Perückenfabrik Palermos, ruiniert ist.

Und in Montreal soll die erfolgreiche Anwältin Sarah Partnerin der Kanzlei werden, da erfährt sie von ihrer schweren Erkrankung.


Ergreifend und kunstvoll flicht Laetitia Colombani aus den drei außergewöhnlichen Geschichten einen prachtvollen Zopf. Ein Buch wie eine kleine Erleuchtung. 

 

 

 

 

Der neue Kinderbuch-Schmöker der großen Erzählerin Antonia Michaelis:

 

 

Als der 10-jährige John-Marlon eines Tages mitten in der Stadt durch die Lücke eines Bauzauns schlüpft und ein verlassenes, verfallenes Baugrundstück betritt, ahnt er noch nicht, dass eine wunderbare Zeit voller Abenteuer und Fantasie inmitten wilder Natur vor ihm liegt.


Antonia Michaelis spricht kindliche Sehnsüchte nach Freiheit und Abenteuer an und erzählt in einem meisterhaft atmosphärischen Stil.

 

 

 

 

 
 
 
 

Neue schöne Bilderbücher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
Rechnung vorkasse
paypal
Kontakt

C. J. Müller’s Buchhandlung

Goethestraße 24

27356 Rotenburg (Wümme)

 

Tel: 04261/2822

Fax: 04261/630063

Email: buchhandlung.mueller@t-online.de

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 9 - 18:00 Uhr

Sa.          9 - 13:00 Uhr